ANDELBART DER WEISE

Andelbart der Weiße - ein gebildeter Druide aus dem frühen Irland.
Er muss eine weiter Reise antreten um die magische Butter "Carigold"
für sein Dorf zu erhalten.
Auf dieser mühsamen und beschwerlichen Jagd nach Zutaten muss er einen
dunklen Pakt mit den hinterlistigen Volk der Tinore eingehen, dessen Anfrührer
Bastophulus war.
Auf seiner Reise muss Andelbart oft Hunger leiden, was ihn dazu verleitet
Kobolde zu schlachten und diese zu verspeisen. Er nahm sich dass Kostüms des
Koboldes Saschoror
um weitere Kobolde anzulocken.
Der Geschmack von Koboldfleisch töten seinen Sinn für teueres Jannaterosblut,
was in naher
Vergangenheit sein Lieblingstrunk gewesen war.
Die Göttin des Blutrausches, Alexiandrae, auf die Andelbart in Wald Rola
trifft, begleitet ihn
auf dem unbequemen Weg, wendet sich jedoch gegen ihn,
als sie erfährt, dass Andelbart ihren
Geliebten, den Kobold Saschoror ermordet und verschlungen hat.
Im Lande Liga befindet sich der Turm von Willhelmus, wo Andelbart eine Zutat, das Gieslherz,
für die dringend benötigte Carigold finden wird
25.12.07 20:02
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de